Ludwigshoehe, St. Vitus, © TSC Rhein-Selz© TSC Rhein-Selz

Die Gemeinde besticht durch die herrliche Rebenlandschaft, in der es Spaß macht auf einem gut ausgebauten Wegenetz zu Wandern oder Rad zu fahren. Auch das Vereinsleben spielt hier eine große Rolle. Ein Beispiel hierfür ist das Kirchweih- und Weinfest welches immer am zweiten Wochenende im August stattfindet. Zu diesem Anlass unterstützen sich die Vereine gegenseitig. Ludwigshöhe ist eine der jüngsten Gemeinden der VG Rhein-Selz. Eine Gemeinde mit einer interessanten Geschichte. Der Ort geht auf die Gemeinde Rudelsheim zurück, die in Rheinnähe, unterhalb des jetzigen Ortes angesiedelt war. 1819 wurde Rudelsheim nach einem Dammbruch zerstört und in der Folge entstand der neue, hochwassergeschützte, Ort Ludwigshöhe.

St. Vitus © TSC Rhein-Selz

Der Ort Ludwigshöhe und damit auch seine Kirche sind relativ jung. Der ursprüngliche Ort Rudelsheim lag in den Rheinauen und wurde nach einer Flutkatastrophe 1819 größtenteils verlassen, die letzten Bewohner verlegten ihre Häuser 1830 an einen höhergelegenen Standort; die ursprüngliche Rudelsheimer Kirche fiel 1832 einem Brand zum Opfer. 1848 wurde im neuen Ort Ludwigshöhe die neue Kirche St. Vitus gebaut, die über dem Ort trohnt.

Rhein-Selz bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rhein-Selz

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rhein-Selz




Gastronomie

in Rhein-Selz

zurück

Gastronomie in Rhein-Selz




Winzer & Weingüter

in Rhein-Selz

zurück

Winzer & Weingüter in Rhein-Selz




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6133 4901-333Oder einfach per E-Mail tourismus@vg-rhein-selz.de

Rhein-Selz im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!